Project Description

Ladesysteme für E-Autos aus München

ChargeX GmbH

the brief.

ChargeX bietet mit seinem Produkt Aqueduct eine modulare Lösung für die Ladeinfrastruktur von Parkplätzen und -häusern mit mehreren Ladepunkten. Wir wurden vom ChargeX Team vor die Herausforderung gestellt, nicht nur die Website zu überarbeiten. Zusätzlich galt es, einen webbasierten und vom Team verwaltbaren Produkt-Konfigurator zu entwickeln, in dem Aqueduct Schritt für Schritt erklärt und gleichzeitig preislich kalkuliert wird. Schließlich sollten so alle Stakeholder das Produkt einfach verstehen. Da es einen hard stopp mit der erstmals in München durchgeführten Internationalen Automobil Ausstellung IAA gab, hießt es hier volle Power zu geben. 🏎

at a glance

  • Digitalberatung und -strategie (Vertrieb & Marketing)

  • Entwicklung Konfigurator inkl. 3D-Design, Animationen und Programmierung

  • Webdesign

  • Skalierbare WordPress-Website

  • Programmierung individueller Funktionen und Features

  • Performance-Optimierung

the solution.

Bei der Umsetzung ging es parallel los mit der Entwicklung des Konfigurators sowie der WordPress Website. Beide Teams haben parallel gearbeitet, um die beiden Elemente rechtzeitig fertigzustellen und dann miteinander zu verbinden. Beim Konfigurator ging es vor allem darum, die verschiedenen Vorteile in eine "Storyline" zu bringen, die dem echten Prozess einer Implementierung von Aqueduct entspricht. Und natürlich stand uns hier von einem Start-Up nicht das Budget eines Tech-Giganten zur Verfügung. Last not least galt es das Design mobil nutzbar zu machen. Wir wünschen weiterhin viel Energie!