WordPress 5.8 macht ernst:

Browser Internet Explorer 11 (IE11) wird nicht mehr unterstützt

Mit dem im Juli 2021 veröffentlichten Update WordPress 5.8 gibt es neben weiteren sehr erfreulichen Verbesserungen des Gutenberg Editors sowie der optimierten Unterstützung des Bildformats „WebP“ auch eine wichtige Nachricht, die vor allem kleine und mittelständische Unternehmen betreffen könnte: der vor 7 Jahren veröffentlichte Microsoft Internet Explorer 11 (IE11) wird ab sofort nicht mehr unterstützt. Zwar liegt laut Statista der Marktanteil von IE11 im Mai 2021 bei mittlerweile nicht einmal mehr 1,5%. Trotzdem kann es Zielgruppen geben, die nach wie vor zu einem großen Anteil mit dem Internet Explorer arbeiten. Aufschluss gibt hier ein Blick in die Webanalyse Daten.

WordPress stellt Unterstützung für Internet Explorer 11 ein

Was bedeutet die „Einstellung der Unterstützung von IE11“ durch WordPress?

Wenn die Unterstützung für einen Browser von WordPress eingestellt wird, heißt dies zum einen, dass neue Funktionen nicht mehr auf diesen Browsern getestet werden und es wird auch nicht garantiert, dass sie auf diesen Browsern noch optimal funktionieren.
Zum anderen betrifft die Einstellung der Unterstützung aber auch Teile bestehender WordPress Core-Funktionen. So werden Skripte, die Teile des WordPress Core-Quellcodes generieren, ebenfalls aktualisiert, um nicht mehr unterstützte Browser auszuschließen und so Performancevorteile zu erzielen. Dies bedeutet, dass jede Funktion, die sich auf diese generierten Dateien stützt, mit hoher Wahrscheinlichkeit Fehler aufweist oder für Benutzer von IE11 nicht mehr funktioniert. Nicht zuletzt werden alle Fehler, die im Rahmen von Problemen mit IE11 gemeldet werden, nicht mehr behoben.

In der Praxis kann das z.B. heißen, dass Animationen nicht ausgeführt werden, ein lückenhaftes Design angezeigt wird oder interaktive Inhalte wie z.B. Karten nicht mehr funktionieren.

Welche Maßnahmen sollten WordPress Webseiten Betreiber jetzt anstoßen?

Wie bereits eingangs erwähnt, empfiehlt sich ein Blick in die Webanalyse Daten (z.B. Matomo, Google Analytics), um herauszufinden ob Ihre spezifischen Zielgruppen noch IE11 nutzen.

Sollte dies der Fall sein, unterstützen wir Sie gerne mit einem Kundenanschreiben mit der Empfehlung auf einen moderneren Browser wie Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge zu wechseln.

Eingeschränkte Unterstützung des Internet Explorer 11 in WordPress 5.8 - Mögliche Lösung mit Pop-Up Fenster

Für die Übergangszeit haben wir von flame zusätzlich eine schnelle Lösung entwickelt: anstelle einer „leeren“ Seite oder einer allgemeinen Fehlermeldung beim Aufrufen der WordPress Website (ohne, dass die Nutzer wissen, dass dies am Browser IE11 liegt), erscheint ein Pop-Up Fenster mit dem Hinweis, dass diese Seite aufgrund der Nutzung von IE11 nicht korrekt bzw. vollständig angezeigt werden kann und sich ein Wechsel auf einen moderneren Browser empfiehlt, um die Inhalte künftig sehen zu können.

Wenn Sie noch weitere Fragen zu WordPress, WordPress Themes oder Webseiten im Allgemeinen haben, sprechen Sie uns einfach an. Als WordPress Agentur in München sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner und unterstützen Sie gerne – auch mit Live-Webinaren und Workshops.

Sie möchten wissen, ob Ihre WordPress-Website von IE11-Einschränkungen betroffen ist?

Wir prüfen Ihre Seite unverbindlich!

Ihre E-Mail-Adresse*